Durchführung der sportlichen, verwaltungstechnischen, rechtlichen und finanziellen Prüfungen

Dieser Schritt steht noch aus

In diesem Schritt wird geprüft, analysiert, bewertet und entsprechend dem Entscheidungsgremium vorgeschlagen.

Bspw. wie eine neue Beitragsordnung aussehen kann. Beide Vereine sind von ihren Grundbeiträgen ziemlich dicht beieinander – aber wie viele Doppelmitgliedschaften gibt es tatsächlich, welcher Betrag würde ausreichen um welche Ziele zu realisieren, usw.

Im übrigen ist mit der Fusion nichts – insbesondere im sportlichen, in den Stein gemeißelt und muss mit dem 1. Tag der Fusion umgesetzt sein. Bspw. kann es mehrere Jahre dauern, bis Bestandsgebäude sich verändern u.v.m.