Turnteam Helmstedt verteidigt Treppchenplatz

Ende August fand die Rückrunde der Ligawettkämpfe des Turnbezirks Braunschweig statt. Ausgerichtet wurde der Mannschaftswettkampf in Braunschweig. Neben den großen Vereinen des Turnbezirks kämpfte auch wieder das „Turnteam Helmstedt“, bestehend aus Turnerinnen des TSVG Helmstedt und Helmstedter SV, um eine gute Platzierung.

 

Zu der Helmstedter Turn-Elite gehören Noemi Felicia Piccinini, Tia Koblitz, Merle Nennewitz, Katja Schumajlov und Sophie Lübke vom TSVG sowie Jessica Klein und Svenja Hartwig vom HSV. Sie reisten jedoch nicht alleine an. Zu dem wichtigsten Wettkampf in diesem Jahr wurden sie von ihrem Trainer Jan Stocek und ihrer Trainerin Fiona Stöber begleitet.

Hier findest du mehr Infos zu unserer Gerätturn-Abteilung (bitte klicken).

Weiter geht’s! Endspurt! Sportentwicklungsplanung Perspektivwerkstatt

Die Stadt Helmstedt lädt ein:

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Sport-und Bewegungsfreunde,

die Sportentwicklungsplanung in der Stadt Helmstedt geht in die nächste Runde. Wir treffen uns zur Perspektivwerkstatt am Donnerstag, 12. September 2019, von 18:30–20:.30 Uhr im Schützenhaus Helmstedt. In der Perspektivwerkstatt wollen wir mit Ihnen und dem Sportwissenschaftler Dr. Arne Göring von der Georg-August-Universität die Ergebnisse des Sportforums näher beleuchten. Gemeinsam werden wir in Arbeitsgruppen diskutieren und überlegen, was nötig ist, um die Wünsche und Bedarfe umzusetzen. Zusammen mit Ihnen wollen wir erörtern, wer an der Umsetzung der Projekte zu beteiligen ist.

Melden Sie sich jetzt unter sportentwicklungsplanung@stadt-helmstedt.de an!

Wir freuen uns auf Sie!

Die große Show des Sports – „Magic Moments“ – Der HSV ist dabei!

Bereits zum elften Mal startet „Magic Moments – Die große Show des Sports“ am 21.September in der Volkswagen Halle Braunschweig unter dem diesjährigen Motto „Elements“. Auch der Helmstedter Sportverein ist dabei!

 

Über 750 Sportlerinnen und Sportler, aus 32 Gruppen und Vereinen aus ganz Niedersachsen und der Sportregion Braunschweig präsentieren wahre magische Momente in einer großartigen Mischung aus Hochleistungssport, Show und Livemusik. Leistungsturnen, Show- und Kunstturnen, Sportakrobatik, Rollkunstlauf, Rhönrad, Vertikaltuch, Flying-Poledance, Einradfahren, Latein-Showtanzformation, Showtanz, Modern-Jazz-Formation, Hip Hop, Stagedance, Streetdance, Jumpstyle-Formationen, Ballett, u.v.m. werden die Zuschauer begeistern.

Zahlreiche Landes-, Gebiets- und Deutsche Meister werden unter den Aktiven sein. Viele neue Spitzengruppen sind erstmalig dabei, wie TV-bekannte Gruppe „Akrolohnikas“ vom TuS Blau-Weiß Lohne, Showtanz- und Akrobatikformation TS Kerstin Baufeld aus Kassel, „Suplimento“ vom Hundsmühler Turnverein mit Showtanz und Akrobatik, die Leistungsturngruppe des TSV Meine, Stagedance und die Show-Lateinformation der Braunschweig Dance Company, sowie Showakrobatik der Gruppe “Friends” vom SV Holm-Seppensen.

Im weiteren Programm werden sich viele großartige Sportgruppen der Region präsentieren, die bereits seit Anfang des Jahres für Magic Moments trainieren und aufwendig an ihrem Outfit, ihren Choreografien und der Showmusik arbeiten.

Magic Moments ist seit zehn Jahren stehts ausverkauft, so stehen in diesem Jahr noch mehr Sitzplätze mit bester Sicht zur Showfläche zur Verfügung. Zudem wird es auch eine neue musikalische Begleitung mit der Partyband „Groovelastics“ und dem Fanfaren Corps Laatzen geben. Die anschließende Aftershowparty zum Abtanzen und „Meet & Greet“ wird mit dem bekannten Radio-DJ „Pico“ gestaltet.

Karten und Informationen zu Magic Moments gibt es im Vorverkauf unter www.dance-event.de und bei allen Ticketcentern bundesweit.

Hier findest du mehr Infos zu unserer Gerätturn-Abteilung (bitte klicken).

Gerätturnen: Kreis-Kinder- und Jugend-Turnfest in Fallersleben

In diesem Jahr fand das Kreis-Kinder- und Jugend-Turnfest der Turnkreise Helmstedt und Wolfsburg in Fallersleben statt. Das Turnteam Helmstedt startete mit 18 Teilnehmern (10 Teilnehmer des HSV und 8 Teilnehmer des TSVG). Am Samstag stand der Turnwettkampf auf dem Programm. An den Geräten Reck, Balken, Sprung und Barren turnten die Turner ihre Übungen. Die wochenlangen Vorbereitungen zahlten sich mit entsprechend guten Platzierungen aus. Der Wettkampf wurde dann noch mit einem Wimpelwettstreit gekrönt, bei dem die Vereine gegeneinander einen Parcours bewältigen mussten.

 

Nach dem Abendprogramm mit Lagerfeuer und einer kurzen Nacht in Zelten, begann am Sonntag der Leichtathletikwettkampf. Hierbei mussten die Teilnehmer ihr Können in den Disziplinen Werfen/Kugelstoßen, Sprinten und Weitsprung beweisen. Außerdem absolvierten sie einen 800-Meter-Lauf, dessen Ergebnis für das Sportabzeichen gewertet werden konnte.

Hier ein Auszug aus der Siegerliste:

Weibl. 6–7 Jahre
4. Megan Wieder (HSV)
7. Esila Düzgün (HSV)
8. Tanja Braune (HSV)
14. Mia Waindzock (TSVG)

Weibl. 8–9 Jahre
1. Alina Braune (HSV)
2. Jeanne Jost (HSV)
6. Jamila Titsch (HSV)
8. Elania Klawitter (TSVG)
12. Felicitas Droz (TSVG)
14. Seve Kolos (TSVG)
15. Berit Hofmann (TSVG)

Weibl. 10–11 Jahre
9. Karina Kolos (TSVG)
15. Kira Papkalla (HSV)

Weibl. 12–13 Jahre
1. Merle Nennewitz
7. Malena Papkalla (HSV)
10. Melissa Katschuss (TSVG)

Weibl. 14–15 Jahre
1. Svenja Hartwig (HSV)

Männl. 8–9 Jahre
1. Edgar Krause

Hier findest du mehr Infos zu unserer Gerätturn-Abteilung (bitte klicken).

Schwimmen: 24 Stunden im Wasser – Titel verteidigt

Mit einer stark verkleinerten Mannschaft starteten die Helmstedter Schwimmer beim diesjährigen 24-Stunden-Schwimmen in Königslutter. In den vergangenen Jahren stellte hauptsächlich die Jugend die Mannschaften beim 24-Stunden-Schwimmen. Doch dieses Jahr traten nur acht HSV-Schwimmer an, lediglich zwei davon aus der Jugend, der Rest Mastersschwimmer.

Bei bestem Wetter stieg das kleine Team ins Becken und schwamm Meter für Meter. Ausgeruht wurde sich zwischenzeitlich in den Zelten, um neue Kraft zu tanken oder Nervennahrung aufzunehmen. Nach 24 Stunden wurde dann abgerechnet: Gemeinsam erreichten sie stolze 95.550 Meter und konnten sich den Titel in der Wertung der 10er Gruppen holen. Somit konnte der Helmstedter Schwimmverein seinen Titel Jahr verteidigen. Und obwohl das HSV-Team nur aus acht statt zehn Schwimmern bestand, ließen sie den Zweitplatzierten mit mehr als 5km Abstand weit hinter sich.

Hier findest du mehr Infos zu unserer Schwimm-Abteilung (bitte klicken).