Delegiertenversammlung 2024

Liebe Mitglieder,

standesgemäß findet am 3. Freitag im März jeden Jahres die Delegiertenversammlung im Helmstedter Sportverein statt.

Freitag 15.03.2024 18:30 Uhr im Saal der Gaststätte

Die Tagesordnungspunkte können der Einladung entnommen werden. Abstimmungsberechtigt sind die jeweiligen Delegierten der Abteilungen, ihre Abteilungsleitungen sowie der Vorstand, Vereinsrat, Ehrenmitglieder und Rechnungsprüfer. Mitglieder ohne Wahlrecht dürfen selbstverständlich an der Delegiertenversammlung als Gast teilnehmen.

Einladung Delegiertenversammlung 2024 mit Anlagen

Auf dem Weg zum Bezirkstitel: Elf Turnerinnen aus Helmstedt erfolgreich qualifiziert

Am vergangenen Samstagnachmittag, den 24. Februar 2024, fand in Lehre ein sportliches Highlight statt – die Kreismeisterschaft im Gerätturnen des Turnkreis Helmstedt. Insgesamt 58 Turnerinnen und sieben Turner präsentierten ihr Können in eindrucksvollen Darbietungen.

Die diesjährige Meisterschaft war nicht nur von der hohen Teilnehmerzahl geprägt, sondern auch von der erfreulichen Teilnahme neuer Vereine. Neben dem Helmstedter SV, TSV Germania Helmstedt, SV Brunsrode und Vfl Lehre waren erstmalig der MTV Schöningen sowie der Turnklub Fichte Helmstedt vertreten.

Der Turnkreisvorsitzende, Horst Sievers, zeigte sich erfreut über die Rekordbeteiligung. Nie zuvor hatten sich so viele Turnerinnen und Turner zu einer Kreismeisterschaft gemeldet. Dies unterstreicht das wachsende Interesse am Turnsport in unserer Region.

Die Turnerinnen absolvierten einen anspruchsvollen Vierkampf, bestehend aus den Disziplinen Sprung, Reck/Stufenbarren, Balken und Boden. Dagegen meisterten die Turner sogar einen Sechskampf, der Boden, Sprung, Pauschenpferd, Reck, Ringe und Barren umfasste. Die Wettkämpfe wurden in verschiedenen Stufen ausgetragen: Pflicht (P-Stufen) und Kür (LK-Stufen). Die Vielfalt der Übungen zeigte nicht nur die sportliche Bandbreite, sondern auch die beeindruckenden Fähigkeiten der Athletinnen und Athleten.

Im Rahmen der Kreismeisterschaft wurden zusätzlich zu den normalen Ergebnissen auch die beste Turnerin und der beste Turner mit den wenigsten Abzügen geehrt. Greta Lausmann vom SV Brunsrode musste lediglich 4,5 Punkten Abzug im gesamten Wettkampf einbüßen. Der Titel des besten Turners ging an Tamer Obeid vom Vfl Lehre, der nur 9,5 Punkte Abzug verzeichnete.

Neben der spannenden Wettkampfatmosphäre und den beeindruckenden Leistungen der Teilnehmerinnen und Teilnehmer brachte die Kreismeisterschaft im Gerätturnen des Turnkreis Helmstedt auch erfreuliche Nachrichten für die kommende Bezirksmeisterschaft mit sich.

Insgesamt qualifizierten sich elf Turnerinnen durch ihre herausragenden Leistungen für die Bezirksmeisterschaft am 09. und 10. März 2024 in Einbeck. Unter ihnen sind Liana Ritsche und Abbygail Broede vom Helmstedter SV, die uns in der P5 (8-9 Jahre) vertreten werden. Ebenfalls erfolgreich waren Melissa Walker vom Helmstedter SV und Shanaya Schneider vom TSVG Helmstedt, die sich in der P6-7 (9-10 Jahre) für die Bezirksmeisterschaft qualifizierten.

In der Altersklasse 11-13 Jahre werden Tanja Braune und Elaina Klawitter vom Helmstedter SV sowie Marlena Körner vom SV Brunsrode unseren Turnkreis mit der P6-8 vertreten.

Neben den Pflicht-Turnerinnen haben sich auch unsere Kür-Turnerinnen erfolgreich für den Bezirksentscheid qualifiziert. In der LK3 (18-29 Jahre) werden Charlotte Langer vom SV Brunsrode und Svenja Hartwig vom Helmstedter SV für unseren Turnkreis starten. Alina Braune vom Helmstedter SV wird in der LK2 (14-15 Jahre) antreten, während Sophie Lübke von TSVG Helmstedt in der LK2 (18-29 Jahre) an den Start gehen wird.

Alle Anwesenden waren überwältigt, denn noch nie zuvor konnten sich elf Turnerinnen unseres Turnkreises für die Bezirksmeisterschaft qualifizieren. Bereits im letzten Jahr freuten wir uns über den Rekord von acht Turnerinnen. Diese beeindruckende Anzahl von Qualifikationen zeigt nicht nur das gestiegene Leistungsniveau unserer Turnerinnen, sondern auch das Engagement unserer Trainerinnen und Trainer.

Wir wünschen den elf qualifizierten Turnerinnen ganz viel Erfolg für die anstehende Bezirksmeisterschaft und drücken ihnen fest die Daumen.

 

Sophie Lübke, Alina Braune, Charlotte Langer, Svenja Hartwig (hinten von links), Marlena Körner, Tanja Braune, Elaina Klawitter (mittig von links), Shanaya Schneider, Abbygail Broede, Liana Ritsche und Melissa Walker (vorne von links) haben sich erfolgreich für die Bezirksmeisterschaft qualifiziert.

 

Ergebnisse

weibl. P-Stufen 8 Jahre             2. Abbygail

weibl. P-Stufen 9 Jahre             3. Liana, 4. Fiona, 5. Anna, 6. Charlotte

weibl. P-Stufen 10 Jahre           1. Melissa, 2. Shanaya, 6. Jule, 7. Martha, 9. Aliah, 10. Viktoria, 11. Marie, 12. Lena, 13. Zoe

weibl. P-Stufen 11 Jahre           1. Tanja, 4. Nena, 5. Darya, 6. Frieda, 7. Isabel

weibl. P-Stufen 12 Jahre           8. Nila, 9. Raya

weibl. P-Stufen 13 Jahre           1. Elaina, 5. Berit, 6. Oliwia

weibl. P-Stufen 14 Jahre           1. Isabelle

weibl. P-Stufen 16 Jahre           2. Ly Ly

 

weibl. LK3 18-29 Jahre             2. Svenja

weibl. LK2 14-15 Jahre             1. Alina

weibl. LK2 18-29 Jahre             1. Sophie

 

männl. P-Stufen 7 Jahre           2. Daniel

männl. P-Stufen 8 Jahre           1. Jonas

männl. P-Stufen 9 Jahre           1. Jannis

Tanzgruppe: Bloomies und Delight

Seit dem 01.11.2024 gibt es im Helmstedter Sportverein Jazz-Modern Dance Angebote. Die Gruppe, die einst unter Musical & Showdance lief und zu Beginn nur 9 Tänzerinnen hatte, startete also nochmal von neu durch. Und somit kamen mit einer neuen Trainerin auch neue Kinder dazu. Die nun aus 26 Tänzerinnen bestehende Gruppe, die sich die „Bloomies“ nennen, trainieren jeden Mittwoch unter der Leitung von Kim Tasja Kubiska.

„Die Gruppe zu übernehmen, welche zum Beginn so wenig Tänzer hatte war eine echte Herausforderung. Mit viel Fleiß und Geduld meldeten sich immer mehr Kinder. Die Gruppe ist so ein Erfolg, dass wir bereits eine Warteliste führen..“

Es wird jedoch nicht nur getanzt, auch an Weihnachten oder Fasching gibt es kleine feiern. So haben die Bloomies am vergangenen Mittwoch eine Faschingsparty gemacht, bei dem jeder etwas mitgebracht hat.

„Das hat sehr viel Spaß gemacht, von Elsa bis hin zu Polizistin oder einem Schmetterling war alles dabei. Wir haben getanzt, spiele gespielt und viel genascht.“

Wenn die 6-12 Jährigen Bloomies Tänzerinnen gerade keine Party feiern bereiten sie sich auf ihren ersten Auftritt am 01.05.2024 auf dem HSV Gelände vor.

Ab dem 01.03.2024 wird es eine neue Jazz-Modern Dance Gruppe im HSV geben. Diese wird ebenfalls unter der Leitung von Kim Tasja Kubiska trainiert.

„Die Gruppe hat einfach einen zu hohen Altersunterschied. Daher habe ich entschieden die Altersklassen zu verändern, um den Kindern auch einfach gerecht zu werden. “

Die Gruppe „Delight“ ist eine Jazz- Modern Dance Gruppe der Altersklasse 10-15 Jahren und trainieren ab dem 01.März jeden Freitag von 15.30-17.30 in der Halle am Bötschenberg 2.

Bei Interesse für sowohl den Bloomies als auch Delight, können Sie sich gern bei den Instagram Seiten „hsv1913_bloomies“ oder „hsv1913_delight“ sowie folgenden Email Adressen melden : hsv1913_bloomies@yahoo.com Oder hsv1913_delight@yahoo.com

 

„Natürlich hoffen wir, dass die Gruppe einen ähnlichen Anstieg erlebt wie die Bloomies. Wir freuen uns auf viele neue Gesichter!“

Braunkohlwanderung vom 10.02.2024

Hallo liebe Sportsfreunde,

am 10.02.2024 war unsere  Braunkohlwanderung. Das Wetter hätte nicht besser sein können, mit 11 Grad und Sonnenschein sind wir mit ungefähr 50 wanderlustigen Menschen vom Vereinsgelände aus, durch den Wald ins Brunnentheater gelaufen.

Der Startschuss war gegen 14:00 Uhr am Vereinsgelände und um 15:30 Uhr wurde unser großes Pausenziel, das Brunnentheater, erreicht. Auf dem Weg zum Brunnentheater gab es ein paar Zwischenstopps, bei denen sich unterhalten wurde und  auch das ein oder andere Kaltgetränk verzehrt wurden ist.

Im Brunnentheater angekommen, gab es die große Pause von ca. 45 Minuten, bei der wir uns mit belegten Broten, Kaffee, alkoholischen Getränken und Softgetränken stärken konnten.

Vom Brunnentheater aus sind wir zurück zum Vereinsgelände gegangen, dieses Mal etwas schneller und mit weniger Pausen. Der Weg führte uns zunächst an der Straße entlang und dann wieder durch den Wald.

Gegen 17:30 Uhr erreichten wir das letzte Ziel der Wanderung: Die Gaststätte auf dem Vereinsgelände.
In der Gaststätte wartete auf uns das wohlverdiente Essen. Für die meisten von uns gab es Braunkohl mit Kartoffeln, Kasseler und Kohlwurst, für einige Gäste gab es Schnitzel mit Pommes.

Wir bedanken uns für eure Teilnahme an Wanderung!

 

Seminare beim Helmstedter Sportverein

REFRESHER-Lehrgang: Hol dir deine Lizenz zurück 23.02. –  24.02.2024

  • 15 Lerneinheiten
  • Lizenz muss bereits abgelaufen sein und darf dies maximal 10 Jahre sein!
  • Freitag ist zeitlich angesetzt von 16:00 Uhr bis 20:45 Uhr und am Samstag von 9:00 Uhr bis 16:45 Uhr
  • Die Teilnahmegebühr von 15,00 EUR werden vom Helmstedter Sportverein übernommen
  • für Verpflegung ist vor Ort gesorgt
  • Diese Gelegenheit ist einmalig und das Refresherprogramm wird landesweit am 31.05.2024 auslaufen, danach können abgelaufene Lizenzen nicht mehr ohne Weiteres verlängert werden.
  • Anmeldung über das Bildungsportal

 

Fit für Die Vielfalt Wochenendseminar 09.03. – 10.03.24

  • 15 Lerneinheiten
  • Lizenzverlängerung und Lizenzausstellung möglich (Trainer B und C)
  • Inhalte: Inklusion und Integration im Sport + Praktische Umsetzung in Sportvereinen
  • Zeitplan: Samstag: 09:00 – 18:45 Uhr, Sonntag: 09:00 – 12:00 Uhr
  • Keine Kosten, für Verpflegung ist vor Ort gesorgt
  • Seminar findet in Helmstedt, Am Bötschenberg 2 statt

Anmeldung formlos über info@helmstedter-sportverein.de oder telefonisch 05351 9019