Helmstedter Turnerinnen qualifizieren sich für den Bezirk

Am Samstagnachmittag, den 26.02.2022, führte der Turnkreis Helmstedt den Qualifikationswettkampf im Gerätturnen in der Elzweghalle in Helmstedt durch. Das Ziel war es, die Eintrittskarte für den Bezirksentscheid 30.04./01.05.2022 in Einbeck zu erkämpfen.

Anders als in den vergangenen Jahren konnte man sich in diesem Jahr ausschließlich mit den Kür-Übungen für den anstehenden Bezirkswettkampf qualifizieren. Im Gegensatz zu den Pflichtübungen müssen sich die Turnerinnen dabei ihre Turnübungen selbst zusammenstellen und entsprechende Vorgaben einhalten.

Trotz der langen Corona-Pause ließen sich drei Helmstedter Turnerinnen nicht unterkriegen und nutzten jede Gelegenheit, um aus ihrem Traum Wirklichkeit zu machen. Tia Koblitz (TSV Germania Helmstedt) und Svenja Hartwig (Helmstedter SV) starteten in der Altersklasse 14 bis 17 Jahre und zeigten Turnübungen der Leistungsklasse 3. Mit einer Schwierigkeitsstufe höher, also der Leistungsklasse 2, startete Sophie Lübke (TSV Germania Helmstedt) in der Altersklasse 18 bis 29 Jahre.

Die drei Helmstedter Turnerinnen zeigten ihr Können an den Geräten in der olympischen Reihenfolge: Sprung, Stufenbarren, Schwebebalken und Boden.

Tia bewies sich als erste Turnerin am 1,20 m hohen Sprungtisch mit der Übung „Halb rein, Halb raus“. Hier zeigte sie einen sehr guten Sprung mit nicht einmal einem Punkt Abzug. Danach zeigte Svenja einen sicheren Handstützüberschlag. Mit lediglich 0,25 Punkten Abzug präsentierte Sophie einen nahezu perfekten Handstützüberschlag über den 1,25 m hohen Sprungtisch und begeisterte das Kampfgericht.

Nachdem die ersten wichtigen Punkte am Sprung gesammelt wurden, ging es weiter zum Stufenbarren. Tia zeigte unter anderem mit der Kippe und der Sohlwelle eine durchweg sichere Übung. Svenja musste bei ihrer Übung leider zwei Stürze in Kauf nehmen, was sie einige Punkte kostete. Trotz dessen zeigte sie einen starken Kampfgeist und beendete ihre Übung sicher. Um dem Ganzen noch einen runden Abschluss zu verpassen, zeigte Sophie eine sehr gute Stufenbarrenübung. Sie turnte neben der Kippe und der Sohlwelle auch noch das Ausgrätschen sowie einen Salto rückwärts als Abgang.

Als nächstes ging es zum Schwebebalken. Auf einer Höhe von 1,05 m zeigte Tia eine sehr schöne Übung mit nur einigen Wacklern. Svenja konnte nun an ihrem Spitzengerät ihr Können beweisen. Hier präsentierte sie die sicherste Balkenübung des Tages und ließ somit die Ausrutscher am Stufenbarren fast in Vergessenheit geraten. Dafür musste sich Sophie leider an diesem Gerät mit einem Sturz abfinden. Trotzdem konnte sie diesen mit allen weiteren Elementen ausgleichen, sodass sie am Ende noch auf eine gute Punktzahl kam.

Als letztes Gerät stand Boden auf dem Plan. Hier turnten die Helmstedterinnen auf einem Bodenviereck von 12 x 12 Metern ihre Bodenküren. Die Schwierigkeit bestand darin, das komplette Viereck zu nutzen und dabei passend zur Musik zu turnen. Alle drei Turnerinnen zeigten schöne Bodenübungen. Geturnt wurden unter anderem Salti, Flick Flack, Durchschlagsprung, Hocksprung mit 1/1 Drehung sowie der Johnson.

Der letzte Programmpunkt war die Siegerehrung. Svenja Hartwig erreichte mit 40,100 Punkten den zweiten Platz. Mit 50,100 Punkten konnte Tia Koblitz den ersten Platz bei den Jugendlichen für sich entscheiden. Zudem errang Sophie Lübke mit 51,250 Punkten bei den Erwachsenen den ersten Platz.

Trotz der kleinen Fehler konnten alle Turnerinnen sowie ihre Trainerinnen erleichtert die Turnhalle verlassen: Sophie Lübke, Tia Koblitz und Svenja Hartwig werden am letzten April-Wochenende mit dem Startrecht im Gepäck nach Einbeck reisen und sich dort der starken Konkurrenz des Turnbezirks Braunschweig stellen.

Bis dahin werden sie gemeinsam mit ihren Trainern noch viele Stunden in der Turnhalle verbringen, um ihre Übungen zu perfektionieren.

HSV sammelt Geldspenden für die Ukraine (Sachspenden in Kürze)

Wir als Verein können nur Geldspenden für den Vereinszweck, also Sport sammeln. Daher haben wir uns überlegt, wie wir den Opfern von Krieg und Vertreibung in und um die Ukraine trotzdem helfen können.

Im ersten Schritt haben wir über betterplace.org eine Organisation gefunden, die diese Administration für uns übernimmt. Wir haben uns für die „Nothilfe Ukraine“ des Deutschen Roten Kreuz e.V. entschieden.

Unter folgendem Link kannst du einen finanziellen Beitrag zur Minderung des Notleidens der Menschen in der Ukraine leisten.

betterplace.org

Aktuell sind wir dabei, die Infrastruktur für eine Sachspendensammlung aufzubauen. Dabei ist es uns wichtig, die vollständige Logistik aufzubauen von der Annahme von wirklich benötigten Sachspenden bis zur Übergabe an Personen und Organisationen vor Ort. Hier erhältst du Informationen, sobald wir mehr wissen!

VIELEN DANK!

Braunkohlwanderung 2022

Nach dem Ausfall der traditionellen Braunkohlwanderung unseres Vereins zwei Jahre in Folge, sind wir froh dir mitteilen zu können, dass in diesem Jahr wieder eine Braunkohlwanderung stattfindet.

Am 05.03.2022 beginnt die Wanderung um 14:00 Uhr auf dem Parkplatz vor dem Helmstedter Sportverein, Am Bötschenberg 2.

Gegen 17:00 Uhr ist die Rück- und Einkehr in unser Café Bö geplant, wo es Braunkohl oder als Alternative: ein Jägerschnitzel geben wird.

Alles weitere kannst du unserer Werbung entnehmen. Der Kartenvorverkauf startet ab sofort, Tischreservierungen werden wieder entgegen genommen. Aufgrund der Kapazitätsbeschränkungen von 70% bei 2G, lohnt es sich schnell zu sein!

Hier geht es zum Flyer!

Abteilungsversammlungen 2022

  • Auch im dritten Corona-Jahr müssen viele Veranstaltungen weiterhin in Online-Formaten stattfinden, so auch unsere Abteilungsversammlungen, welche stammesgemäß immer im ersten Quartal des Kalenderjahres stattfinden.Zu den jeweiligen Abteilungen ist jedes Vereinsmitglied eingeladen, welches der Abteilung angehört. Neben vielen Informationen zum Vereins- und Abteilungsleben stehen im zweijährigen Rhythmus die Wahlen der Abteilungsleitung an, sowie die Wahl der Delegierten zur Delegiertenversammlung am 18.03.2022.Die Einladung zu den Abteilungsversammlungen erfolgt durch Bekanntgabe in den einzelnen Gruppen, per Aushang, auf elektronischem Wege und auf dieser Seite.Folgende Abteilungen haben bisher ihren Termin fixiert:

VERSTRICHENE TERMINE

  • 02.02.2022 – 20:00 Uhr – DARTS
  • 04.02.2022 – 19:00 Uhr – BASKETBALL
  • 09.02.2022 – 18:00 Uhr – SCHWIMMEN
  • 11.02.2022 – 16:30 Uhr – FIT-CLUB (Linedance, Step-Aerobic, Sport für Jedermann/ Jedefrau, BBP)
  • 11.02.2022 – 18:00 Uhr – FITNESS (Kraftwerk)

KOMMENDE TERMINE

  • 16.02.2022 – 18:00 Uhr – GESUNDHEITSSPORT
  • 18.02.2022 – 19:00 Uhr – JU-JUTSU
  • 22.02.2022 – 19:00 Uhr – MOUNTAINBIKE
  • 23.02.2022 – 19:00 Uhr – TISCHTENNIS
  • 25.02.2022 – 17:30 Uhr – FUSSBALL

Alle in der Aufzählung genannten Versammlungen finden per Zoom-Meeting statt. Neben der nötigen Hardware (Laptop, Smartphone, Tablet) werden folgende Zugangsdaten benötigt:

Eine Schnelleinwahl kann über folgenden Link hier erfolgen.
Alternativ können die Einwahldaten manuell eingegeben werden

Meeting-ID: 880 1106 5451
Kenncode: 2022

Kann nur telefonisch daran teilgenommen werden, ist folgende Rufnummer zu wählen und der Ansage Folge zu leisten:

+49 69 5050 0952

Dieser Artikel wird regelmäßig aktualisiert, sobald uns weitere Termine aus den Abteilungen vorliegen!