Fußball: Regenjacken für die 1. F-Jugend

Die Kinder und Trainer der 1. F-Jugend der JSG Helmstedt freuen sich über das Sponsoring von Regenjacken durch die Firma Johns Baumfällung und Pflasterarbeiten (www.johns-bp.de). Ein großes Dankeschön an Henry Johns für die Spende der Jacken. Jetzt können die Kids auch bei schlechterem Wetter einheitlich als Team auftreten.

Hier findest du mehr Infos zu unserer Fußball-Abteilung (bitte klicken).

Fußball: Behse folgt im Sommer auf Schräder

Die Erste Herrenfußballmannschaft wird ab Sommer diesen Jahres von einem spielenden Trainer durch die nächsten Saisons begleitet. Am Montag, den 3. Februar 2020, unterzeichnete Marco Behse im Beisein von Vorstandssprecher Thomas Mosenheuer, Vorstandsmitglied Mirko Marhenke, Fußballabteilungsleiter Maik Mitschke und der Presse, vertreten durch Katja Weber-Diedrich vom Helmstedter Sonntag seinen Vertrag mit dem Helmstedter Sportverein.

Für den aktuellen, im Sommer von sich aus scheidenden Trainer Nils „Ebbe“ Schräder steht somit ein Nachfolger fest. Den über den Landkreis hinaus bekannten Marco Behse überzeugten das Umfeld und die feste Struktur im Helmstedter SV.

„Für uns ist die Kreisliga nicht in Stein gemeißelt“, betonte Maik Mitschke und hofft mittelfristig auf attraktiveren Fußball. „Auch wollen wir irgendwann mal wieder einen Blick in die Bezirksliga werfen“, unterstützt Vorstandssprecher Thomas Mosenheuer, ohne damit direkt Druck für die erste Saison machen zu wollen – alles braucht seine Zeit.

Marco Behse ist überzeugt, dass auf dem Bötschenberg ein schlafender Riese schlummert. Sein Ziel ist es, eine starke Mannschaft aus jungen und alten Spielern zu formen, die wieder sehenswerten Fußball abliefert. „Die Gespräche und Bedingungen, die ich mir vorgestellt habe, sind beim HSV vorhanden“, meint Behse, der 120 % Einsatz für sein Vorhaben verspricht.

Der Helmstedter Sportverein freut sich, dass für die Erste Herrenfußballmannschaft die Trainerfrage geklärt ist. Herzlich willkommen Marco Behse und ein großes Dankeschön an Nils „Ebbe“ Schräder für seine bisher geleistete Arbeit.

Hier findest du mehr Infos zu unserer Fußball-Abteilung (bitte klicken).

Fußball: Neue Shirts für die F-Jugend


Seit dieser Saison trainieren die F-Jugendfußballer des HSV und des TSVG gemeinsam als JSG Helmstedt. Das Miteinander hat zum Glück von Anfang an gut funktioniert. Damit nun auch nach außen sichtbar wird, dass HSV und TSVG nun ein Team sind, konnte die Mannschaft mit Hilfe der Volksbank eG Wolfenbüttel neue Shirts in einheitlichem blau-schwarz organisieren. Kurz vor Weihnachten konnten die Shirts dann endlich verteilt werden – sehr zur Freude aller Kinder. So wird sicher auch die Rückrunde ein Erfolg!

Hier findest du mehr Infos zu unserer Fußball-Abteilung (bitte klicken).

Sport-Thieme-Förderpreis 2019 – Jetzt für den Helmstedter SV voten!

Sport-Thieme stellt anlässlich des 70-jährigen Firmenjubiläums beim Förderpreis 2019 € 30.000,— für insgesamt 3 Projekte zur Förderung von Sport und Bewegung zur Verfügung!

  • 1. Preis: € 15.000,—
  • 2. Preis: € 10.000,—
  • 3. Preis: € 5.000,—

Auch der Helmstedter SV wurde von Hendrik Wolf für den Sport-Thieme-Förderpreis angemeldet – vielen Dank, Hendrik! 🙂

+++ Das Projekt +++
Der Helmstedter SV möchte für die G-E Jugendlichen den bestehenden kleinen Trainingsplatz in ein vollwertiges Spielfeld umbauen. Durch den Umbau soll ein fester Ort geschaffen werden, der nur für die Kinder zur Verfügung stehen soll. Dafür muss der Platz zum Waldrand um einige Meter erweitert werden und die Ballfangzäune sollen erneuert werden. Die bestehende Flutlichtanlage soll zudem auf nachhaltige LED Beleuchtung umgebaut werden. Um ein kindgerechtes und abwechslungsreiches Training zu ermöglichen sollen zudem Minitore angeschafft werden.

+++ Das Voting läuft +++
Gib jetzt deine Stimme für das Projekt des Helmstedter SV ab:
https://www.sport-thieme.de/aktionen/70jahre?entry=93991

Fußball: JSG Helmstedt – ein neues Kapitel der Zusammenarbeit

Die Fußball Jugendspielgemeinschaft Helmstedt, die aus den Vereinen TSVG Helmstedt und dem Helmstedter SV besteht, wird zur kommenden Saison den nächsten Schritt gehen und den gesamten Jugendfußball der beiden Vereine abdecken. Nahmen bisher ausschließlich die Mannschaften A-, B-, C- und D-Jugend gemeinsam am Spielbetrieb teil, so spielen ab der kommenden Saison alle Kinder und Jugendlichen für die JSG Helmstedt. Wurde die Jugendspielgemeinschaft ursprünglich als Zweckgemeinschaft gebildet, um den rückläufigen Spielerzahlen gerecht zu werden und somit spielfähige Mannschaften stellen zu können, so wird diese nun auch auf den Bereich erweitert, in dem es keinen unbedingten Zwang gibt, zusammenzuarbeiten.

Die Zusammenarbeit in den vergangenen Jahren hat sich so positiv entwickelt, dass die Verantwortlichen nun einen kompletten Zusammenschluss vorangebracht haben. „Wir möchten die Vorteile und die daraus resultierenden Stärken nun alle Kinder und Jugendlichen zugänglich machen, so dass alle davon profitieren können“ betont Michel Müller, Jugendleiter des Helmstedter SV. So können durch die erhöhte Spieleranzahl mehr Mannschaften gebildet werden, es stehen mehr Übungsleiter zur Verfügung und die Sportanlagen beider Vereine können genutzt werden. Auch der administrative Aufwand für die Vereine wird durch diese konsequente Erweiterung reduziert. „Durch diese Erweiterung auf alle Altersklassen, gehen wir den nächsten logischen Schritt in der Zusammenarbeit, durch den vor allem die Qualität der Ausbildung noch weiter gesteigert werden soll“, so Michel Müller.

Die inhaltlichen und sportlichen Schwerpunkte wurden in einem gemeinsamen Ausbildungsleitfaden für jede Altersklasse beschrieben und definiert. Somit ist für alle Beteiligten jederzeit transparent, welche Inhalte mit welchen Methoden vermittelt werden. Auch das ist ein weiterer Meilenstein für die konsequente Verbesserung der Ausbildungsqualität in der JSG Helmstedt.

Hier findest du mehr Infos zu unserer Fußball-Abteilung (bitte klicken).